1
1

Mit effizienten Geräten Kosten sparen.

Der Kühlschrank

kühlschrankGefrier- und Kühlgeräte brauchen das gesamte Jahr 24 Stunden am Tag Energie. Das macht sie zu enormen Stromverbrauchern im Haushalt. Neue Kühlschränke sind erheblich effizienter. Natürlich gelten auch hier ganz einfache Regeln. Je größer das Volumen und der Temperaturunterschied ist, desto mehr verbraucht ein Gerät. Je öfter die Tür geöffnet wird, desto mehr muss aufgewendet werden um zu kühlen. Vor allem bei der Dämmung können neue Modelle überzeugen. Durch die weiterentwickelte Technologie wird hier sehr viel weniger Strom verbraucht als früher. Kühlschränke können bis zu 20% des gesamten Stromverbrauchs des Haushalts ausmachen. Deshalb ist es sinnvoll alte durch neue, sparsame Produkte zu ersetzen, es zahlt sich aus.

Ergebnis:
Gewonnen hat der “Miele K 9252i-1“ für 920 €, er verbraucht in 5 Jahren etwa 380 Kilowattstunden Strom. Bei einem Preis von 0,20 € pro Kilowattstunde kostet der Betrieb mit diesem Gerät 76 €. Das schlechteste Gerät benötigt für diesen Zeitraum ca. 158 €.

Tipps

  • Achten Sie beim Kauf auf die Klassenzugehörigkeit.
    Klasse A++ sind sehr effiziente Geräte.
  • Das Volumen sollte nach dem wirklich benötigten Platz gewählt werden.
  • Stellen Sie das Gerät an einen möglichst kühlen Ort auf, somit verringert sich der Temperaturunterschied.
  • Öffnen Sie die Türen nur kurz, Ordnung im Kühlschrank verhindert langes Suchen.
  • Tauen Sie das Gerät in gewissen Abständen ab, Eisbildung erhöht den Energieverbrauch.
  • Reinigen Sie die auf der Rückseite anzufindenden Kühlrippen regelmäßig.
  • Schalten Sie den Kühlschrank während des Urlaubes ab.

DVD Rekorder  Waschmaschine  Heizungspumpe  Spülmaschine  Gefrierschrank  Fernseher

2
1213