1
1

Riester-Rente

Information
Rechner
fragen

rentnerDie Riester-Rente ist eine staatlich geförderte Zusatzrente mit lebenslanger Rentenzahlung. Sie soll der Schließung der Rentenlücke im Alter dienen und ist durch staatlichen Zuschüsse sehr profitabel und sicher. Mit der Einführung des Altersvermögensgesetzes (AVmG) beteiligt sich der Staat am Aufbau der privaten Zusatzversorgung.

Vorteile:

  • Hohe staatliche Förderung und Steuervorteile
    Attraktive Renditechancen durch Investitionen in Fonds
  • Absicherung ihrer Altersvorsorge, da eingezahlte Beiträge garantiert erhalten bleiben. Rente ist vererbbar
  • Ab Rentenbeginn bis zu 30% Kapitalauszahlung möglich.
  • Durch die Rentengarantiezeit sichern Sie Ihren Ehepartner für den Fall Ihres Ablebens ab.
  • Eine Riester-Rente ist weder pfändbar, noch kann Sie von Dritten gepfändet werden
  • Hartz 4 - sicher: keine Anrechnung auf das Arbeitslosengeld II
  • Steuerfreie Zinserträge in der Ansparphase
  • Als Arbeitnehmer der Metall- und Elektroindustrie bekommen Sie 318.08 € pro Jahr von ihrem Arbeitgeber obendrauf.

Nachteile:

  • Im Fall einer vorzeitigen Kündigung können die Auszahlungen sehr gering sein
  • Die Rente muss ab Auszahlungsbeginn voll versteuert werden

Wer kann die Riester-Förderung erhalten?

Förderberechtigt sind Personen, die in der Bundesrepublik Deutschland der Steuerpflicht unterliegen.

  • Rentenversicherungspflichtige Arbeitnehmer
  • Rentenversicherungspflichtige Selbständige
  • Bezieher von Arbeitslosengeld oder -hilfe
  • Kindererziehende (max. für die ersten 3 Lebensjahre eines Kindes)
  • behinderte Personen, die zur Erwerbsfähigkeit befähigt werden sollen
  • Wehr- und Zivildienstleistende
  • Bezieher von Vorruhestandsgeld und Altersübergangsgeld
  • Soldaten, Richter, Beamte und Amtsträger
  • Künstler, Publizisten und Seelotsen
  • Personen, die ein freiwilliges ökologisches oder soziales Jahr absolvieren
  • Landwirte, die in der Alterssicherung der Landwirte pflichtversichert sind
  • Bezieher von Versorgungskrankengeld, Übergangsgeld und Unterhaltsgeld
  • Mitglieder geistlicher Genossenschaften
  • Auszubildende

Für wen lohnt sich nun ein Riester Vertrag?

Junge Menschen mit Kindern profitieren aus den Gesetzten dieser Förderrente besonders. Besserverdienende werden durch enorme Steuervorteile begünstigt. Wegen der Höchstsparprämie von 2100 € im Jahr, sollten die Vielverdiener zusätzlich eine klassische Rente ins Auge fassen.

Laut Stiftung Warentest ist der Abschluss einer Riester Rente für die meisten Bundesbürger durchaus sinnvoll.

Berechnen Sie ihre Riester Rente:

Rechner 

 

Artikel: “Rister - Rente - Wer braucht was?”

2
1213